• 01. Oktober 2019
  • 316

Breslau: Beginn der neuen Spielzeit im Nationalen Musikforum


Am 4. Oktober 2019 um 19.00 Uhr findet im Hauptsaal des Breslauer Nationalen Musikforums die Inauguration der sinfonischen Spielsaison 2019/2020 statt.

Zur Eröffnung der neuen Spielzeit erklingen Karol Szymanowskis Konzertouvertüre E-Dur op. 12, Robert Schuhmanns Klavierkonzert a-Moll op. 54 und Witold Lutosławskis Konzert für Orchester.

Das NFM-Orchester Breslauer Philharmonie wird sein künstlerischer Leiter Maestro Giancarlo Guerrero (Foto) leiten.
Am Klavier: Barry Douglas, Gewinner des Tschaikowski-Wettbewerbs im Jahr 1986, Gründer und künstlerischer Leiter des Ensembles Camerata Ireland, sowie künstlerischer Leiter des Clandeboye Festivals.

maestroVor dem Konzert können die Musikliebhaber an einem Treffen mit dem hervorragenden in Nicaragua geborenen Dirigenten teilnehmen.
Das Gespräch über seine Konzerte, Arbeit und Liebe zur Musik wird um 18 Uhr auf den roten Sofas im Foyer-Café (Ebene: -1, links)
in englischer Sprache mit polnischer Übersetzung stattfinden.

Die nächsten Treffen mit Maestro Guerrero:
am 8. November und 13. Dezember 2019 sowie am 7. Januar 2020 (jeweils 18.00 bis 18.30 Uhr).

Programm der neuen Spielsaison (in Englisch) unter: https://www.nfm.wroclaw.pl/en/

Magdalena Ilgmann

Fotos: Lukas Reichert